Aktuelles auf Facebook

Partner & Links

  • Agrarmarketing Tirol
  • Genuss Region Österreich
  • Kühtai
  • Sonnenplateau Mieming

Tipps & Tricks

Die

  • Erdäpfel, die in swiss replica watches der Schale gekocht werden, platzen nicht so leicht auf, wenn man das Wasser salzt.
  • Geschälte Erdäpfel nicht zu lange wässern (Ausnahme Pommes frites), denn dadurch verlieren sie zu viel an Stärke und Vitaminen.
  • Geriebene, rohe Erdäpfel verfärben sich an der Luft, daher direkt in eine Rolex Datejust Replica Watch Schüssel in Essigwasser reiben, danach in einem Tuch fest ausdrücken.
  • Für Erdäpfelsalat, Salzerdäpfel und Petersilerdäpfel speckige Sorten verwenden – sie halten die Form!
  • Für Erdäpfelteig, Erdäpfelpüree mehlige Sorten verwenden – sie binden besser! Für Kartoffelknödel: das Garwasser mit etwas Speisestärke binden. Die Knödel stets im offenen Topf kochen. Das Wasser darf dabei nicht kochen, sondern nur leicht sieden. Hilfreich ist es, einen Probeknödel anzufertigen. Ist dieser zu weich, mengt man dem Kartoffelteig noch etwas Mehl bei. Übrig gebliebene Knödel eignen sich gut für einen Knödelsalat
  • Kartoffel möglichst dünn schälen, dann gerade unter der Schale befinden sich die meisten Nährstoffe. Erdäpfel immer heiß schälen, allerdings vor dem Schälen malaysian weave bundles kurz mit kaltem Wasser abschrecken.
  • Erdäpfel kühl, dunkel und luftig lagern. Längere Lagerzeiten sind nur in einem kühleren Keller möglich. Ansonsten sollten baby care tips Erdäpfel regelmäßig nachgekauft werden. Ungewaschene Erdäpfel sind länger haltbar als gewaschene!